Abschlusspräsentation

Standard

Team Gelb berichtet von ihren Erfahrungen in Schtschyrez:

„Für manche von uns war es auch eine kleine Überwindung in ein Land zu fliegen, das im Krieg mit Russland steht. Doch jetzt schon nach so kurzer Zeit haben wir hier tolle Menschen kennen lernen dürfen und jeder hat neue Freunde gefunden. Wir sprechen vielleicht andere Sprachen, haben andere Lebensumstände und Gewohnheiten, aber das war für uns kein Hindernis gemeinsam Spaß zu haben und uns über Sprachbarrieren hinweg zu verstehen.

Die Städtepartnerschaft zwischen Gudensberg und Schtschyrez ist für uns als Jugendliche eine echte Bereicherung, weil wir uns so enger mit der Ukraine verbunden fühlen und die Möglichkeit bekommen das Leben der Jugendlichen in Schtschyrez kennen zu lernen. 

Wir alle sind sehr froh, ein Teil dieser Begegnung sein zu dürfen und hoffen, dass dieser Austausch in den nächsten Jahren weiter ausgebaut und vertieft wird.“ 

Ein Symbol für Schtschyrez

Standard

Die Aufgabe der Teams war es sich Gedanken zu einer friedlichen Gesellschaft zu machen. Welche Werte sind dafür die Grundlage ? Wie funktioniert die Zusammenarbeit ? Wie kann man selbst einen kleinen Teil dazu beitragen ?

Team Gelb machte sich Gedanken darüber, wie eine Gesellschaft friedlich zusammenleben kann und setzt am Ende zusammen mit den anderen Teams öffentlich ein Zeichen für Herzlichkeit, Frieden und Freundschaft.

Team Gelb wählte das Dorfgemeinschaftshaus als Ort für ihr Symbol, weil dort viele unterschiedliche Menschen zusammen kommen.

 

Bei der Abschlussfeier präsentierte Team Gelb den Bewohnern, Eltern und politischen Vertretern der Stadt Schtschyrez ihre Erlebnisse aus der Woche mit den Jugendlichen ihrer Partnerstadt Gudensberg.