Geschichte

Standard

1Clara war sehr einsam und  hatte keine richtigen Freunde.

2Sie war sehr verzweifelt und wusste keinen Ausweg.

3Dadurch griff sie zu Drogen…

4…und wollte sich sogar das Leben nehmen.

5Zum Glück sah Max sie noch rechtzeitig und hielt sie davon ab.

6Gemeinsam ging Max mit seinen Freunden und Clara zu ihren Großeltern, um diese um Rat zu bitten.

7Daraufhin versuchten sie Clara zu integrieren und Zeit mit ihr zu verbringen

8Sie wurden richtige Freunde und Clara war sehr glücklich und wollte keine Drogen mehr nehmen.

Geschichte

Standard

IMG_2932Ein einsamer Junge geht durch die Straßen und hört dabei Musik.

IMG_2938Wenn er Musik hört, achtet er nicht auf Mitmenschen

IMG_2940Weshalb er diese anrempelt und stört.

IMG_2960Das geht eine ganze Weile.

IMG_2966Seine Mitmenschen sind genervt.

IMG_2972Plötzlich spricht ihn ein Passant an und fragt ihn, was er dort macht.

IMG_2979Der einsame Junge leugnet seine Tat, aber bleibt geduldig

IMG_3035Sie unterhalten sich noch eine Weile.

IMG_3040Daraufhin befreunden sie sich.

IMG_3054Jetzt hören sie zusammen Musik.

IMG_3067

Mitgenommen…

Standard

Wie würde für Euch eine gewaltfreie Gesellschaft aussehen? Und was nehmt ihr mit nach Hause?

1. Jeder hilft dem anderen und jeder kann so 
leben wie er möchte

2. Jeder kann einen Fehler machen und jeder hat
das Recht es wieder gut zu machen.