Sonntag: Kennen lernen und Erkundung der Universitätsstadt Lwiw

Standard

Ein Wiedersehen auf das alle schon Monate hinfiebern: Mit Gastgeschenken im Gepäck und einem erwartungsvollen Gefühl im Bauch flogen in diesem Jahr 12 Jungen und Mädchen mit ihren Betreuern Lukas Giesler und Veronika Beier mit dem Flugzeug von Frankfurt aus in das 1230km entfernte Schtschyrez in der Westukraine.

Fast genau ein Jahr ist es her, dass die Jungen und Mädchen aus Gudensberg die Jugendlichen ihrer Partnerstadt Schtschyrez getroffen haben. Neben den vertrauten Gesichtern, mischten sich auf beiden Seiten nun auch neue Teilnehmer.

Gemeinsam besichtigten wir die Universitätsstadt Lwiw, auf Deutsch Lemberg, und besuchten die Gedenkstätte der gefallenen Soldaten im Ukrainekonflikt mit Russland. Auch zwei Soldaten aus Schtschyrez sind unter den Gefallenen.

Wir besichtigten einige Kirchen und fuhren gemeinsam mit der für Lwiw bekannten Bahn „Chu Chu“ quer durch die Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.